11-16 juillet-Juli

Fribourg Place Georges-Python

Sicherheit, Prävention...

PRÄVENTION UND SENSIBILISIERUNG

Wie bereits 2014 und 2015 wird ein Team von REPER (Be My Angel) zur Sensibilisierung der Besucher/innen vor Ort sein und Informationen über Prävention zum übermässigen Alkoholkonsum zur Verfügung stellen. Die Aufklärung über die Gefahren von Alkoholmissbrauch ist auch dem Festival Les Georges ein Anliegen (Unterzeichner der Charta Festival Label). Daher wird das Team an der Bar speziell geschult. Das kostenlose Busangebot für die Rückreise soll zudem verhindern, dass sich jemand trotz Alkoholkonsum hinter das Steuer setzt.

Alle Aktivitäten von REPER : ici

DEZIBEL UND GEHÖRSCHUTZ

Der Geräuschpegel bei den Konzerten kann bis zu 100 Dezibel erreichen. Schützen Sie Ihre Ohren und insbesondere die Ihrer Kinder mit Ohrenstöpseln. Sie erhalten diese an der Festivalkasse und an allen Bars. Zum optimalen Schutz der Kinderohren empfehlen wir einen alters- und körpergerechten Gehörschutz zu verwenden. Ungeschützt kann auch eine kurzzeitige Lärmbelastung irreversible Schäden des Gehörs Ihrer Kinder verursachen.

EINGESCHRÄNKTE MOBILITÄT

Gegen Vorlage eines Ausweises oder eines ärztlichen Attests, können sich Personen im Rollstuhl auf Wunsch von einer Person begleiten lassen. Diese Begleitperson erhält einen kostenlosen Zutritt zum Festival. Um dieses Angebot in Anspruch nehmen zu können, muss ein gültiges Eintrittsticket vorliegen. Um die Personen im Rollstuhl bestmöglich empfangen zu können, wird um eine Voranmeldung mit vollständigen Daten unter info(at)lesgeorges.ch gebeten.

MEHRWEGBECHER

Das Mehrwegbechersystem wird von der Stadt Freiburg vorgeschrieben. Es trägt zur Sauberkeit des Platzes bei. Jeder Becher hat ein Depot von 2 CHF.

SICHERHEIT

Der Sicherheitsdienst besteht aus einem Dutzend Freiwilliger, die während des ganzen Festivals auf dem Gelände präsent sind, sowie zahlreicher professioneller Sicherheitskräfte. Um die festliche Stimmung des Festivals Les Georges zu bewahren, ist der Zutritt mit Getränken, Drogen oder anderen illegalen Substanzen, Waffen (Hieb-, Stich-, Schuss-, Stosswaffen, etc.) oder andere als solche eingestufte Objekte verboten. Ebenfalls untersagt sind Fotoapparate und Audio- oder Videoaufnahmegeräte. Das Festival behält sich das Recht vor, auch andere Objekte oder Substanzen zu verbieten. Zur Sicherheit aller werden systematische Kontrollen am Festivaleingang durchgeführt.

RAUB / TASCHENDIEBE

Ein Festivalgelände ist ein Tummelplatz für Taschendiebe! Wir empfehlen Ihnen Ihre Wertsachen nahe am Körper zu tragen (das Portemonnaie beispielsweise um den Hals). Für einen gelungenen Abend empfehlen wir Ihnen zudem überflüssige und nicht benötigte Karten und Dokumente zu Hause zu lassen.

SAMARITER

Während der gesamten Festivaldauer steht bei Bedarf eine Krankenstation mit medizinischem Personal zur Verfügung.

EVAKUIERUNG IM NOTFALL

Im Falle einer Evakuierung des Festivals möchten wir Sie bitten, den Anweisungen unseres Personals Folge zu leisten, Ruhe zu bewahren und zum nächstgelegenen Notausgang zu gelangen. Die Notausgänge sind mit den offiziellen grünen Hinweisen gekennzeichnet.
 
 
 

tél : +41 / 26 552 04 00
mail : info(at)lesgeorges.ch